reflections

Vertrauen

Wie kann es sein, dass man glaubt  jemanden zu kennen, und es offensichtlich doch nicht tut...

Ich habe immer gesagt: "Wenn ich jemanden in die Augen sehe, weiß ich ob ihm Vertrauen kann." . Aber was ist, wenn man sich so etwas sagt, und sich dann doch irrt ? Wenn die Augen des Anderen nicht der Spiegel seiner Seele, sondern nur der Spiegel deiner Wünsche war ?


Wenn man spürt dass man enttäuscht wurde, schwindet das Vertrauen. In sich und Andere. In eigentlich Alle.

Und genau das ist es, was weh tut, ganz  tief im Herzen, und das wird man auch nie wieder vergessen, und immer mit sich herumtragen.

13.5.13 20:19

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung